Vom Zauber des Fastens

Im Gespräch mit Bibiana Loock, Geschäftsführerin Q! Resort Health & Spa Kitzbühel

Frau Loock, Sie sind Überzeugungstäterin und mit der Detox-Kur „Basenfasten“ bieten Sie Menschen einen Weg an, Ballast abzuwerfen, ein neues Körpergefühl zu entdecken und sich auszubalancieren. Was ist das Geheimnis dieser Kur?

Basenfasten ist kein Geheimnis, keine komplexe Wissenschaft oder eine „Neuentdeckung“ in den Wirren der Ernährungstheorien. Bei der Detox-Kur in unserem Q-Resort geht es schlichtweg darum, den Körper, aber auch den Geist durch das Weglassen von säurebildenden Lebensmitteln zu entgiften und von den Schadstoffen des „täglichen Lebens“ zu befreien.

Basenfasten soll aber in keiner Weise eine Qual sein. Oftmals assoziieren immer noch viele das Wort „Fasten“ mit einer Art Selbstgeißelung oder völligem Verbot. Aber so
ist es ganz und gar nicht. Es geht um eine Änderung des Ist-Zustandes und um das kurz- bestenfalls sogar langfristige Ablegen von eingefahrenen Gewohnheiten. Basenfasten muss und darf bei uns kein völliger Verlust von Genuss sein. Im Gegenteil, der Genuss und das Schärfen der eigenen Wahrnehmungen stehen im Mittelpunkt. Unsere Gäste erleben bewusst, was sich in Ihrem Körper verändert und lernen auf ihre eigene innere Stimme zu hören. Wir empfehlen unseren Gästen, ob Einsteiger oder Wiederholungstäter, eine sieben- bis zwölftägige Detox-Kur, bei denen sie ausschließlich basische Lebensmittel, vor allem Rohkost und Obst, zu sich nehmen.

Natürlich muss auf die ein oder anderen liebgewonnen Gaumenfreuden, wie zum Beispiel Kaffee, grüner Tee, Sprudelwasser oder auch das Gläschen Wein am Abend verzichten werden, aber unsere Gäste merken meist schnell, dass die Alternativen auch köstlich sein können und der Körper es einem direkt dankt.

Jeder Körper reagiert auf seine eigene Art auf die geänderte Situation. Es gibt Gäste, die in den ersten Tagen ein kleines Fastentief durchlaufen. Das kann sich durch Kopfschmerzen oder leichte Übelkeit bemerkbar machen. Doch keiner muss da alleine durch. Wir sind da, wir helfen dabei, diese Tage so gut wie möglich zu meistern, lenken ab, beraten und begleiten. Wir bereiten jeden unserer Kunden schon vor Kurbeginn mit einem Einführungsgespräch individuell auf die Detox-Woche vor und schicken auch ein paar kleine „Hausaufgaben“ zur Einstimmung auf die Fastenzeit nach Hause.